Neuer SüdwestStachel erschienen

Kategorie: Archiv Tags:

SüdwestStachel 38Schwerpunkt: Seniorinnen und Senioren in
Steglitz-Zehlendorf

Bevor es zum eigentlichen Hauptthema des Heftes geht, widmet sich Jochen Esser dem Berliner Bankenskandal und der Verstrickung von ehemaligen CDU-Größen wie Klaus Landowsky.

Elfi Jantzen fragt sich anschließend, inwieweit die derzeitige Verkehrsstrategie des Berliner Senats auch seniorengerecht ist.

Felix Schünemann weist auf die Tatsache hin, dass Wissenstransfer, also der Übergang von Wissen von einer Generation auf die Nachfolgende, ein zentrales Element gesellschaftlicher Entwicklung darstellt.

Hartwig Berger analysiert den geplanten Umstieg von Kohle auf Holz als Heizkraftstoff des Berliner Energieversorgers Vattenfall.

Schlussendlich wundert sich Norbert Weyer über die merkwürdige Namensgebung einer Steglitz-Zehlendorfer Reservistenkameradschaft.

Wie immer gibt es außerdem viele interessante Berichte rund um den Bezirk.

Den aktuellen Südweststachel können Sie – wie üblich – kostenlos an einem unserer Info-Stände erhalten oder er wird Ihnen zugestellt.
Sie können den aktuellen Südweststachel auch hier kostenlos als PDF-Datei herunterladen.