Big Brother is watching you?

Kategorie: Archiv Tags:

Prism, Tempora und CoErst das Schreckensszenario, dann die Realität – und die Frage, wie weit beides noch auseinanderliegt. Am Dienstag zeigten wir den Film “1984” im Titania-Kino und diskutierten danach mit dem grünen Netzpolitiker Konstantin von Notz, dem Polizeigerwerkschaftsvorsitzenden Rainer Wendt und der Verbraucherschützerin Monika Zinke über den aktuellen Datenschutzskandal.

“Big Brother is watching you” – bereits vor mehr als 60 Jahren warnte George Orwell in seinem Werk “1984” vor einem Überwachungsstaat. Und vor wenigen Wochen warnte uns Edward Snowden davor, dass wir alle ausgespäht werden können – mit Programmen wie PRISM, Tempora und Co. Deshalb haben wir Grüne am Dienstag ins Titania-Kino eingeladen, um erst kostenlos den Film “1984” zu schauen und dann zu diskutieren. Hier könnt ihr euch den zweiten Teil der Diskussion anschauen:

Am Dienstag, dem 10. September, findet eine weitere Verbraucherschutzveranstaltung im Titania statt. Beginn ist um 19 Uhr. Es wird um Massentierhaltung und Ernährung gehen. Nach einer Filmvorführung diskutieren die ehemalige Landwirtschaftsministerin Renate Künast, die Verbraucherschützerin Eva Bell und der Geschäftsführer von Neuland Fleisch, Jochen Dettmer, miteinander und dem Publikum. Der Eintritt ist kostenlos.

Prism, Tempora und Co