Nachhaltige Finanzanlagen – Greenwashing oder echte Alternative?

Kategorie: Archiv Tags:

Nachhaltige Finanzanlagen, mit Lisa Paus, Werner Landwehr, Carola Wesbuer und Claudia Tober“Wir sägen am Ast, auf dem wir sitzen, um Geld damit zu machen”, mit diesem prägenden Bild beginnt der Vorstandschef der GLS Bank Berlin Werner Landwehr seine Ausführungen zu dem tradierten Verständnis von Ökonomie, das es zu verändern gilt. Im Wrangelschlösschen in Steglitz diskutierte er zusammen mit Lisa Paus, der Finanzexpertin von der Grünen Bundestagsfraktion und Direktkandidatin für Charlottenburg-Wilmersdorf und Claudia Tober, Geschäftsführerin von Forum Nachhaltige Geldanlagen e.V. über die Alternativen zu den klassischen Finanzanlagen. Moderiert wurde die Veranstaltung von Carola Wesbuer von der LAG Wirtschaft und Finanzen.

Die GLS Bank finanziert Projekte, die in den Bereichen Regenerative Energien, Wohnen, Ernährung, Gesundheit und Bildung nachhaltige, soziale, ethische und ökologische Ziele verfolgen. Doch sind solche Geldanlagen tatsächlich nachhaltig oder verbergen hinter einem grünen Anstrich klassische und nicht ökologische Finanzdienstleistungen? Claudia Tober erläuterte die unterschiedlichen Anlagetypen im Hinblick auf die positiven Kriterien für die Zertifizierung von nachhaltigen Finanzanlagen: so z.B. in Unternehmen, die sowohl die Anforderungen für die Reduktion des CO2-Ausstosses, als auch in ihrer Unternehmensführung ethische und soziale Anforderungen erfüllen. Lisa Paus erläuterte den grünen Entwurf, ein verbindliches Gütesiegel aufgrund von Mindestkriterien für Nachhaltigkeitsfonds zu entwickeln und umzusetzen. Zusammen mit einer qualitativen Beratung der Verbraucherinnen und Verbraucher und eine Vorreiterrolle der öffentlichen Finanzinstitute bei der Förderung von nachhaltigen Geldanlagen werden erste Grundlagen für ein neues ökonomisches Bewusstsein geschaffen: Wie handeln wir mit dem Einzigen, das wir in einer Zeit von unsicheren Wirtschafts- und Finanzmärkten (noch) sicher haben – mit unserer Umwelt und uns selbst. Eine rege Diskussion beendete diese fachkundige und nachdenklich machende Veranstaltung.Nachhaltige Finanzanlagen, mit Lisa Paus, Werner Landwehr, Carola Wesbuer und Claudia Tober