Grüne in Steglitz-Zehlendorf für „Ehe für Alle“

Kategorie: Archiv Tags:

In der Bezirksverordnetenversammlung von Steglitz-Zehlendorf wird in diesen Tagen eine Resolution verhandelt, die eine Öffnung der Ehe für gleichgeschlechtliche Paare fordert. Dazu erklären Tonka Wojahn, Kreisvorsitzende, und Maren Schellenberg, Fraktionsvorsitzende:

 
„Selbstverständlich unterstützen die Grünen in Steglitz-Zehlendorf die Forderung nach der „Ehe für Alle“, also die Öffnung der Ehe für gleichgeschlechtliche Paare. Die Fraktion in der BVV wird der Resolution zustimmen, auch wenn der Zählgemeinschaftspartner CDU diese mehrheitlich ablehnt. Dies war auch immer klar und wurde sowohl bei Einbringung der Resolution als auch in der Ausschussdebatte vorgetragen. Die Gleichberechtigung von Schwulen und Lesben ist ein Herzensanliegen unserer Partei – seit über 25 Jahren kämpfen wir für die Öffnung der Ehe und gleiche Rechte.

 
Wir bedauern, wenn in der Ausschussberatung ein falscher Eindruck entstanden ist. Für die entstandenen Irritationen bitten wir diejenigen, die mit uns gemeinsam für die „Ehe für Alle“ kämpfen und die sich nun zurückgesetzt fühlen, um Entschuldigung.“