Neues Willkommenszentrum: Gut für geflüchtete Menschen und Verwaltung

Kategorie: Bezirksfraktion: Pressemitteilungen Tags: ,

Der Antrag der Fraktion von Bündnis 90/Die Grünen, ein Willkommenszentrum für geflüchtete Menschen im Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf einzurichten, wurde in die heutige Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung eingebracht.

Hierzu erklärt Tonka Wojahn, integrationspolitische Sprecherin der grünen BVV-Fraktion:„Durch ein bezirkliches Willkommenszentrum würden wir die geflüchteten Menschen unterstützen und ihnen helfen, sich bei uns im Bezirk schnell und gut zurecht zu finden. Durch die enge Zusammenarbeit der verschiedenen Fachämter und mit Sprachunterstützung können im Willkommenszentrum Beratungen zu Leistungsangeboten und Antragstellungen, Kontakt zum Jobcenter und Vermittlung von weiteren Angeboten des Bezirks an einem Ort angeboten werden. Das spart Zeit und Kosten sowohl für die geflüchteten Menschen als auch für die Verwaltung. Die Bündelung von Fachkompetenz kürzt Bearbeitungsprozesse, vermeidet Redundanzen und ermöglicht eine bessere Koordination zwischen der Arbeit des Bezirksamts, den freien Trägern und den vielen engagierten Bürgerinnen und Bürgern.

Steglitz-Zehlendorf ist und bleibt ein weltoffener Bezirk — und das Willkommenszentrum ist ein konsequenter Schritt, diesen Anspruch und diese Wirklichkeit institutionell zu unterstützen.”