Neuer Kreisvorsitzende in Steglitz–Zehlendorf

Kategorie: Kreisverband, Kreisverband: News, Kreisverband: Pressemitteilungen Tags:

Am 26. Januar 2019 hat der Kreisverband der Grünen in Steglitz-Zehlendorf auf einer Mitgliedervollversammlung Kostas Kosmas zum neuen Kreisvorsitzenden gewählt. Die Nachwahl war notwendig geworden, nachdem sein Vorgänger, Ronald Wenke, aus beruflichen Gründen zurückgetreten war. Außerdem wurde mit Alexander Kreß ein neuer Beisitzer in den Vorstand gewählt. Kostas Kosmas wird das Amt gleichberechtigt mit Susanne Mertens ausführen, die weiterhin Kreisvorsitzende der Partei bleibt.
Kostas Kosmas ist darüber hinaus Ersatzdeputierter im Verkehrsausschuss der BVV Steglitz–Zehlendorf; er arbeitet als Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Freien Universität Berlin und als Literaturübersetzer. Kostas Kosmas: „Unser kurzfristiges Ziel ist es, dass in der Europawahl die Grünen in unserem Bezirk ein Wahlergebnis erzielen, dass den bundesweiten Erfolg unserer Partei bestätigt. Außerdem müssen wir die zweite Halbzeit in Regierungsverantwortung, zusammen mit unserem Zählgemeinschaftspartner, erfolgreich abschließen und beweisen, dass der Zuwachs an Sympathie gerechtfertigt ist. Denn langfristig müssen wir in der Berliner Politik noch wichtiger werden, als wir es jetzt schon sind.“
Der Vorstand, die Fraktion und die anwesenden Mitglieder haben sich bei Ronald Wenke für seinen langjährigen Verdienst herzlich bedankt; es war für alle eine Freude, als „Ronny“ versprach, er wird weiterhin dem KV mit Rat und Tat nahestehen.
Weitere Informationen: Daniela Ehlers, Geschäftsführerin von Bündnis 90/Die Grünen Steglitz–Zehlendorf kreisverband@gruene-suedwest.de)