← Alle 99 Projekte

Wahlprogrammtext:

“Baumschutz für unsere Straßenbäume

Der Klimawandel macht auch vor Steglitz-Zehlendorf nicht halt. Allen Prognosen zufolge stehen uns Sommer mit
längeren Hitze- und Trockenperioden bevor.
Bäume beeinflussen das Stadtklima besonders günstig. Umso bedeutender werden in Zukunft schattenspendende Straßenbäume. Für uns ist deswegen wichtig, die Pflege des vorhandenen Baumbestandes, aber auch seine Ergänzung durch Neupflanzungen finanziell zu sichern. Dass muss trotz der vielen Baumschäden – etwa durch Streusalz und den vielen Autoverkehr – sichergestellt sein.

Ergänzungen durch Neupflanzungen sollten insbesondere in Straßen, in denen es Lücken im vorhandenen Baumbestand gibt, erfolgen. Marode Straßenbäume sind zeitnah zu ersetzen. Wir wollen dabei auch mehr Artenvielfalt wagen. Bei der Auswahl der Sorten können im Einzelfall Wünsche der AnwohnerInnen nach mehr Licht berücksichtigt werden. Gerade in Seitenstraßen wollen wir Obstbäume sehen – und „die essbare Stadt“ ermöglichen. In Parks wollen wir eine Naturverjüngung – Zukunftsbäume, wie die kleinen Keimlinge genannt werden.
Die wachsent übrigens ganz kostenlos heran und braucht kaum Pflege. Und sie erhalten ganz nebenbei die iologische Vielfalt.
Baumpatenschaften durch Bürger und ehrenamtliches Engagement wie die Bepflanzung von Baumscheiben sind „en vogue“ und werden von uns gern unterstützt. Das bezirkliche Baummanagement ist grundsätzlich zu reformieren. Das bedeutet unter anderem, dass Straßen- und Parkbäume grundsätzlich gleichgestellt und ohne unnötige Wegezeitverluste durch dieselben Mitarbeiter gepflegt werden.

Ansprechpartner für die Fraktion zu diesem Thema: Carsten Berger

AG Stadtentwicklung, Umwelt und Verkehr