← Alle 99 Projekte

Wahlprogrammtext:

“Glienicke als Tourismuszentrum

Das Garten- und Schlösserensemble in Potsdam endet nicht an der Glienicker Brücke, sondern setzt sich fort über den Park mit Schloss Glienicke und der Pfaueninsel.
Mit der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten sind gemeinsame Strategien zu entwickeln, die Schlösserwelt der Hohenzollern gemeinsam erlebbar zu machen. Ein Bus-Shuttle vom S-Bahnhof Wannsee zu diesen Juwelen im Südwesten der Stadt soll den motorisierten Individualverkehr senken und deren Attraktivität spürbar steigern.
Die drei historischen Gebäude am Eingang zum Glienicker Park möchten wir als kleines Tourismus- und Informationszentrum ausbauen, damit Touristen den Park und auch den Pleasureground wahrnehmen und
besuchen. Denn es gibt nicht nur Sansoussi, um seine Sorgen mal zu vergessen. Der Park Kleinglienicke ist UNESCO-Welterbe.

Aber die Gebäude verfallen zusehends. Das ist peinlich und darf so nicht weitergehen.
Ebenso bedeutend ist das auch Gebiet als weltweit bekanntes Vogelschutzgebiet und Naturschutzhabitat. In Glienicke soll das Zusammenspiel von Naturschutz und Denkmalpflege geübt werden.

Ansprechpartner für die Fraktion zum Thema Wirtschaft und Arbeit: Michael Gaedicke

AG Wirtschaft und Arbeit

Aktuelle Beiträge