← Alle 99 Projekte

Wahlprogrammtext:

“Sanierung der Schulbauten

Wir wollen den Sanierungsrückstand abbauen und dabei dafür sorgen, dass unsere Schulen modern, ökologisch und gesundheitsfördernd sind. Hier brauchen wir endlich einen Neuanfang und eine Umstrukturierung in den Ämtern. Wir diskutieren gemeinsam mit unserer Abgeordnetenhausfraktion, wie die Schulgebäude professioneller verwaltet werden können. Eine Möglichkeit ist es, zu diesem Zweck gemeinsam mit unseren Nachbarbezirken nach dem Hamburger Vorbild eine Schul- und Bezirke Immobilien Management GmbH (SuBIM) zu gründen. Grundidee ist es, durch Bündelung mehr Expertenwissen zu binden. Außerdem soll so sichergestellt werden, dass Gelder nicht verfallen, wenn sie in einem Jahr nicht verbaut werden könnten. Nicht zuletzt würde ein Mieter-Vermieter-Modell (die Schulen „mieten“ ihre Gebäude) dazu führen, dass mehr Druck durch Eltern und Schüler entfaltet werden kann – Stichwort Mietminderung. Bei der Schulsanierung wollen wir die Kraft der Eltern und Schüler, aber auch der Lehrenden nutzen, um durch mehr Partizipation bessere Schulen zu erreichen.”

Ansprechpartnerin für die Frakton zum Thema Schule: Susanne Mertens

AG Schule und Jugend