← Alle 99 Projekte

Wahlprogrammtext:

“Schule als Lebensraum – grüne und anregende Höfe und Schulstationen

Bereits in der letzten Legislaturperiode haben wir ein Schulhofsanierungsprogramm durchgeführt, bei dem die SchülerInnen einen Großteil der Neugestaltung selbst planen konnten. 8 Schulhöfe konnten so saniert und verschönert werden. Das wollen wir fortsetzen. Aber nicht nur Schulhöfe sind ein wichtiger Aufenthaltsort für SchülerInnen – mit der Verkürzung der Schulzeit auf zwölf Jahre bis zum Abitur und zunehmenden Ganztagsangeboten verbringen Kinder und Jugendliche einen immer größeren Anteil ihres Tages in der Schule. Wir wollen deshalb, dass sie sich hier wohl fühlen und ihre Schule als Lebensraum wahrnehmen, in dem sie sich entfalten können. Dafür braucht es ausreichend Platz und Rückzugsräume, gute Pausenangebote sowie Freizeitangebote. Außerdem brauchen SchülerInnen auch in der Schule ein Umfeld, in dem sie sich ohne die Aufsicht von LehrerInnen bewegen und entfalten können. Deshalb setzten wir uns für Schulstationen an allen Schulen ein, in denen SozialpädagogInnen und SozialarbeiterInnen für die Probleme der SchülerInnen ein offenes Ohr haben.”

Ansprechpartnerin für die Frakton zum Thema Schule: Susanne Mertens

AG Schule und Jugend