← Alle Arbeitsgruppen

Arbeitsgemeinschaft Kultur

Kultur ist ein belebendes Element des gesellschaftlichen Zusammenlebens. Kultur, Kunst und Kreativität sind frei und für eine offene Gesellschaft unverzichtbar.

Kultur ist für die öffentliche Selbstverständigung der Stadtgesellschaft lebenswichtig und grundlegend. Deshalb muss Kulturpolitik sowohl zentral als auch dezentral orientiert, von Teilhabe geprägt und transparent sein.

In Zeiten gesellschaftlicher Umbrüche sollten Kunst und Kultur eine Orientierung geben und Perspektiven eröffnen. Kultur nimmt die Aufgabe wahr, gesellschaftliche Prozesse abzubilden, infrage zu stellen und kritische Diskussionen anzuregen. Eine werteorientierte Kulturpolitik unterstützt uns bei der Bewältigung der vielen Herausforderungen unserer Zeit.

Kultur braucht einen gleichberechtigten Zugang für alle Menschen, sie soll ihnen in den unterschiedlichsten Lebensbedingungen zur Verfügung stehen.

Wir wollen eine vielfältige Kulturlandschaft mit angemessenen Rahmenbedingungen, mit fairen Verträgen, einer angemessenen Finanzierung und einer wertschätzenden politischen Verwaltung.

Wir Grüne wollen die kulturelle Vielfalt fördern und die Freiheit der Kunst verteidigen.

Bezirk

Unser Bezirk Steglitz/Zehlendorf ist geprägt durch ein gutes und vielfältiges kulturelles Angebot: mit verschiedenen Museen – überregionalen und lokalen – , diversen Theatern , Bibliotheken, Musik-Schulen, den kulturellen Veranstaltungen in den Schulen und Kirchengemeinden, vielseitigen zivilgesellschaftlichen Initiativen (z.B. zur Erinnerungskultur) und anderen Initiativen wie Chören und Orchestern, Leseabenden und Ausstellungen und mit der Arbeit freier Künstler und Kulturschaffender.

Im Bereich der dezentralen freien alternativen Kulturszene gibt es allerdings noch zu wenig Angebote, vor allem für Jugendliche. Diese, aber auch die etablierten Kulturangebote, gilt es weiter auszubauen und zu unterstützen und mit vielfältigen und lebendigen Variationen zu bereichern. Das bezirkliche Kulturamt und die Mittel für die dezentrale Kulturarbeit müssen wir in ihrer Unterstützungs- und Netzwerkfunktion stärken. Hierfür wollen wir uns in monatlichen Sitzungen mit jeweiligen Topthemen im Sinne grüner, oben skizzierter, Kulturpolitik beschäftigen und einsetzen.

 

 

Gern können Sie sich auf den Infoverteiler der AG setzen lassen, dann erhalten Sie die Termine per E-Mail.

Ansprechpartner: Sprecher der AG ist im Moment Detlef Meyerzu Heringdorf so wie die beiden Fraktionäre Carsten Berger und  Lukas Uhde

Aktuelle Beiträge

28. Juni 2018

Kultur und Natur jenseits von Mitte

Zur Eröffnung der Kultur-Route Dahlem am Freitag, dem 29. Juni, erklärt Michael Gaedicke, wirtschaftspolitischer Sprecher der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen in der BVV Steglitz-Zehlendorf: „Wir

21. Februar 2018

Kulturstandort Dahlem – Planungen nicht ohne den Bezirk!

Die Debatte zur Zukunft des Kulturstandortes Dahlem zieht sich seit Jahren und sie wird den Bezirk weiter beschäftigen: Die Museen Dahlem an der Lans-/Taku- und Iltisstraße sollen – so lässt der

30. November 2017

Bezirke und Land endlich Hand in Hand – Senat ermöglicht Steglitz-Zehlendorf bessere Bedingungen bei Musik- und Volkshochschule

Gestern haben die Fraktionen der rot-rot-grünen Koalition in Berlin die Ergebnisse ihrer Haushaltsverhandlungen für die Jahre 2018/19 bekannt gegeben. Höchst erfreut hat die grüne Fraktion in der

20. September 2017

Bezirkshaushalt Steglitz-Zehlendorf – die Mangelwirtschaft ist vorbei

Anlässlich des Beschlusses des neuen Doppelhaushalts in der heutigen BVV-Sitzung erklären Tonka Wojahn, Fraktionsvorsitzende und Svea Bernhöft, haushaltspolitische Sprecherin: „Dieser

21. Juni 2017

Kulturstandort Dahlem soll erhalten bleiben.

Grüne BVV-Fraktion fordert Einbeziehung der Bezirksverordneten von Steglitz-Zehlendorf in die Planungen zur Zukunft der Dahlemer Museen.  Über die Zukunft der Museen Dahlem soll die

2. August 2016

Interview mit Nina Stahr – „offen, ehrlich und direkt“

Was würdest du jemandem sagen, der meint, Zehlendorf gehöre gar nicht richtig zu Berlin? Berlins Südwesten gehört genauso zu Berlin wie Kreuzberg oder Mitte! Mögen die Hipster aus dem Wedding das

2. August 2016

Interview mit Sabine Bangert: “immer dran und engagiert für neue Ideen”

Warum sollten gerade Menschen aus Deinem Wahlkreis die Grünen wählen? Ich bin davon überzeugt, dass man Politik nur mit den Bürgerinnen und Bürgern machen kann. Wir bringen unsere Politik mit

2. August 2016

Interview mit Urban Aykal – „Der klassische Basispolitiker“

Was willst du für deinen Wahlkreis im Abgeordnetenhaus bewegen? Das wichtigste ist, dass ich selbst ein aktiver Bürger meines Wahlkreises bin und so ein selbstverständlicher Austausch mit den