(V.l.n.r.): Bernd Steinhoff, Susanne Mertens, Maren Schellenberg (Stadträtin), Svea Bernhöft, Carsten Berger (Fraktionsgeschäftsführung), Doris Manzke-Stoltenberg, Michael Gaedicke, Rena Peterson, Lukas Uhde, Tonka Wojahn, Hajö Henning, Sebastian Serowy, Sadullah Abdullah

Mehr Infos zu den Bezirksverordneten →

Die aktuell 11 Verordneten vertreten die grünen Interessen auf der Ebene der Bezirksverordnetenversammlung (BVV), der gewählten Volksvertretung in den Berliner Bezirken. Sie bilden in Steglitz-Zehlendorf als Besonderheit eine Zählgemeinschaft mit den 17 Verordneten der CDU und haben so zusammen die Stimmenmehrheit unter den insgesamt 55 Verordneten. Die Wahlperiode der BVV ist direkt an die Legislaturperiode des Abgeordnetenhauses von Berlin gekoppelt, dessen Wahlen zuletzt am 18.09.2016 stattfanden.

Zentrale Aufgaben dabei sind nach der Berliner Verfassung die bezirkliche Selbstverwaltung, die Kontrolle des Bezirksamtes und die Anregung von Verwaltungshandeln. Dies kann durch unsere Anträge und Anfragen erfolgen und auch der Bezirkshaushaltsplan wird durch die BVV beschlossen. Die meisten Sitzungen sind dabei öffentlich und können von jedem interessierten Bürger besucht werden. Gesonderte Ausschüsse sind zu bestimmten Themen eingerichtet und bestehen aus Mitgliedern aller Fraktionen.

Fraktionsbüro

Das Fraktionsbüro ist Ihre Anlaufstelle für Anliegen, Fragen oder Anregungen an die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen in der BVV Steglitz-Zehlendorf:

Adresse:

Bündnis 90/ Die Grünen
Rathaus Zehlendorf
Raum A104
Kirchstraße 1-3
14163 Berlin

Kontakt:

Tel.: (030) 90 299 – 5826
Fax: (030) 90 299 – 6192

Email: info@gruene-fraktion-sz.de

Sprechzeiten:

Montags 16-18 Uhr
Mittwochs  10-13 Uhr

Verkehrsanbindung:

S-Bahn: S1 bis “S Zehlendorf”
Busse:   101, 112, 115, 118, 184, 285, 623, M48, X10 bis “Zehlendorf Eiche”

Aktuelles aus der Fraktion

19. September 2019

„Den Breitenbachplatz wiedergewinnen!“ – Gemeinsame Veranstaltung der grünen BVV-Fraktionen Steglitz-Zehlendorf und Charlottenburg-Wilmersdorf am 1.10.2019

Mit der autogerechten Stadt wurde der Breitenbachplatz verschandelt und der Stadtteil durch die überdimensionierten Brücken zerschnitten. Durch moderne Verkehrskonzepte und andere

13. September 2019

Der Haushalt 20/21: Grüne Akzente unter schwierigen Rahmenbedingungen

Zur Verabschiedung des Bezirkshaushaltes 2020/21 erklärt die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen in der BVV Steglitz-Zehlendorf: Die Aufstellung des Bezirkshaushaltes 2020/21 war geprägt von

18. Juni 2019

Anträge

Die bisher von der Fraktion in die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) Steglitz-Zehlendorf eingebrachten Anträge: Juni 2019: 1509/V Grundschule am Buschgraben1508/V Strandbad Wannsee:

7. Juni 2019

Breitenbachplatz für die Menschen zurückgewinnen

Grüne BVV-Fraktion Steglitz-Zehlendorf begrüßt Vorstoß des Abgeordnetenhauses zum Umbau des Breitenbachplatzes – Machbarkeitsstudie untersucht Rückbau der autogerechten Stadt – Lebensqualität und

24. Mai 2019

Grüne Fraktion begrüßt Regelung für Deutsche Wohnen

Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen in Steglitz-Zehlendorf begrüßt ausdrücklich die gemeinsame Vereinbarung, die der Bezirk und die Deutsche Wohnen SE am 23. Mai zum Schutz der Interessen der ca.

18. Mai 2019

Zu Sport und Wirtschaft unterwegs in Steglitz-Zehlendorf

Am 17. Mai waren der sport- und wirtschaftspolitische Sprecher unserer Bezirksfraktion Michael Gaedicke und die wirtschaftspolitische Sprecherin der grünen Abgeordnetenhausfraktion in

10. April 2019

Große Anfrage zur Bebauung des Teilgeländes am Heckeshorn

Anlässlich der Beantwortung der Großen Anfrage zur Bebauung des Teilgeländes am Heckeshorn in der heutigen BVV erklärt Tonka Wojahn, integrationspolitische Sprecherin von Bündnis 90/ Die Grünen

21. März 2019

Grüne wollen Wohnraum in vorhandener Infrastruktur schaffen

Knapper Wohnraum auf der einen Seite, Verschwendung großer Flächen im Stadtraum auf der anderen – diesen Widerspruch will die grüne Fraktion in der BVV Steglitz-Zehlendorf durch Verdichtung

21. März 2019

Kostenloses Schulessen – naive Geschenke der SPD sind keine reale Hilfe

Der grundlegende Gedanke der Berliner Landes-SPD ist gut: Kinder der Klassen 1 bis 6 sollen gratis Schulessen erhalten.  Allein die konkrete Umsetzung ist äußerst schwierig: bei der

20. Februar 2019

Steglitz-Zehlendorfer Grüne für die Einrichtung eines Gedenkortes in Lichterfelde-Süd

Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen begrüßt den in der Bezirksverordnetenversammlung am 20.2. eingebrachten Bürgerantrag für ein Lernen und Erinnern am authentischen Ort. „Wir sprechen uns für die

15. November 2017

Anfragen

November 2017: 0584/V Campierende Obdachlose in Steglitz-Zehlendorf 0585/V Twitterpräsenz des Bezirks   Oktober 2017: -keine-   September 2017: Große Anfrage: 0497/V Auswirkungen

19. Juli 2017

Von der Leine gelassen? BVV-Fraktion Bündnis 90 / Grüne fragen Ordnungsamt nach freilaufenden Hunde an Schlachtensee und Krumme Lanke

Schlachtensee und Krumme Lanke grenzen an das Hundeauslaufgebiet im Berliner Grunewald. An den Seeufern müssen die Vierbeiner an der Leine bleiben. So nachzulesen im Berliner Grünanlagen- und dem

18. Juni 2019

Anträge

Die bisher von der Fraktion in die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) Steglitz-Zehlendorf eingebrachten Anträge: Juni 2019: 1509/V Grundschule am Buschgraben1508/V Strandbad Wannsee:

22. August 2017

0370/V Barrierefreier Zugang zum S-Bahnhof Botanischer Garten

0370/V Barrierefreier Zugang zum S-Bahnhof Botanischer Garten               Mehr als 1.000 Brücken gibt es in Berlin; viele davon müssen saniert werden. Folge:

13. September 2019

Der Haushalt 20/21: Grüne Akzente unter schwierigen Rahmenbedingungen

Zur Verabschiedung des Bezirkshaushaltes 2020/21 erklärt die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen in der BVV Steglitz-Zehlendorf: Die Aufstellung des Bezirkshaushaltes 2020/21 war geprägt von

7. Juni 2019

Breitenbachplatz für die Menschen zurückgewinnen

Grüne BVV-Fraktion Steglitz-Zehlendorf begrüßt Vorstoß des Abgeordnetenhauses zum Umbau des Breitenbachplatzes – Machbarkeitsstudie untersucht Rückbau der autogerechten Stadt – Lebensqualität und

24. Mai 2019

Grüne Fraktion begrüßt Regelung für Deutsche Wohnen

Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen in Steglitz-Zehlendorf begrüßt ausdrücklich die gemeinsame Vereinbarung, die der Bezirk und die Deutsche Wohnen SE am 23. Mai zum Schutz der Interessen der ca.

10. April 2019

Große Anfrage zur Bebauung des Teilgeländes am Heckeshorn

Anlässlich der Beantwortung der Großen Anfrage zur Bebauung des Teilgeländes am Heckeshorn in der heutigen BVV erklärt Tonka Wojahn, integrationspolitische Sprecherin von Bündnis 90/ Die Grünen

21. März 2019

Grüne wollen Wohnraum in vorhandener Infrastruktur schaffen

Knapper Wohnraum auf der einen Seite, Verschwendung großer Flächen im Stadtraum auf der anderen – diesen Widerspruch will die grüne Fraktion in der BVV Steglitz-Zehlendorf durch Verdichtung

21. März 2019

Kostenloses Schulessen – naive Geschenke der SPD sind keine reale Hilfe

Der grundlegende Gedanke der Berliner Landes-SPD ist gut: Kinder der Klassen 1 bis 6 sollen gratis Schulessen erhalten.  Allein die konkrete Umsetzung ist äußerst schwierig: bei der

20. Februar 2019

Steglitz-Zehlendorfer Grüne für die Einrichtung eines Gedenkortes in Lichterfelde-Süd

Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen begrüßt den in der Bezirksverordnetenversammlung am 20.2. eingebrachten Bürgerantrag für ein Lernen und Erinnern am authentischen Ort. „Wir sprechen uns für die

21. Dezember 2018

Dahlemer Weg: Erster geschützter Radstreifen im Bezirk bringt großen Gewinn an Sicherheit!

Die Straßenbauarbeiten am Dahlemer Weg, die bereits seit August im Gange waren, sind nun erfolgreich beendet. Die Arbeiten waren notwendig geworden, da die alten Radwege zu schmal und mit

12. Dezember 2018

Milieuschutz: Grüne Fraktion begrüßt Bereitstellung finanzieller Mittel für Screening-Maßnahmen in Steglitz-Zehlendorf

Mit großer Freude nimmt die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen die Bereitstellung finanzieller Mittel für sozialräumliche Untersuchungen durch den Berliner Senat an den Bezirk Steglitz-Zehlendorf

12. Dezember 2018

Kältehilfe für wohnungslose Menschen – auch im Bezirk ist endlich wieder eine Immobilie gefunden

Nach längerem Ringen um Räumlichkeiten für eine Anlaufstelle für Menschen ohne Obdach auch bei uns im Bezirk ist nun in Wannsee wieder eine Möglichkeit gefunden worden – die Räumlichkeiten

19. September 2019

„Den Breitenbachplatz wiedergewinnen!“ – Gemeinsame Veranstaltung der grünen BVV-Fraktionen Steglitz-Zehlendorf und Charlottenburg-Wilmersdorf am 1.10.2019

Mit der autogerechten Stadt wurde der Breitenbachplatz verschandelt und der Stadtteil durch die überdimensionierten Brücken zerschnitten. Durch moderne Verkehrskonzepte und andere

18. Mai 2019

Zu Sport und Wirtschaft unterwegs in Steglitz-Zehlendorf

Am 17. Mai waren der sport- und wirtschaftspolitische Sprecher unserer Bezirksfraktion Michael Gaedicke und die wirtschaftspolitische Sprecherin der grünen Abgeordnetenhausfraktion in

8. Februar 2019

Verbot von Silvesterfeuerwerk

Die Stimmen, die ein Verbot eines allgemeinen Silvesterfeuerwerks fordern, wurden zum Jahreswechsel laut wie bisher nie zuvor. Für uns als Grüne ist das keine leichte Abwägung: auf der einen

8. November 2018

100 Jahre Frauenwahlrecht

Im Januar 1919 war es, als die erste deutsche Nationalversammlung zusammentrat, bei der auch Frauen das Wahlrecht gehabt hatten – und immerhin waren auch neun Prozent der Gewählten Frauen.

24. Mai 2018

Stellenausschreibung

Auf kommunaler Ebene wird das verwaltungspolitische Geschehen in Berlin mit Unterstüt­zung der Bezirksverordnetenversammlung umgesetzt. Die Bezirksverordnetenver­sammlungen (BVV) der Bezirke sind

23. November 2017

Senioren in Steglitz-Zehlendorf

Steglitz-Zehlendorf ist Berlins Bezirk mit dem höchsten Durchschnittsalter – schon das zeigt die Bedeutung seniorengerechter Politik vor Ort. Für uns Grüne heißt das, Anliegen der älteren

6. November 2017

Gazette Berlin: Bezahlbares Wohnen im Bezirk

Das Phänomen von steigenden Mieten ist auch in unserem Bezirk angekommen und betrifft längst die Mitte der Gesellschaft. Immer mehr müssen überlegen, ob sie sich in Zukunft ihre Wohnung noch

20. Oktober 2017

Tagesspiegel: „Sie verkaufen keine Kaugummis, auf die man verzichten kann“

In Südende müssen Mieter der Deutschen Wohnen bis zum Jahresende mit einer bis zu 56-prozentigen Mieterhöhung rechnen – über Ursachen und Lösungen diskutierten Mittwochabend die

18. Oktober 2017

Haushalt 2018-19

Es heißt so schön, der Öffentliche Haushalt ist kein Geldschrank und gleicht vielmehr einer Bewässerungsanlage; je mehr Wasser diese gibt, desto besser gedeiht das bewässerte Land. Insoweit sind

15. September 2017

Steglitz-Zehlendorf inklusiv

Wenn wir über Inklusion sprechen, sprechen wir über Aufmerksamkeit und Respekt für Menschen mit Behinderungen. Wenn wir nicht aufmerksam sind, merken wir gar nicht, wo in unserem Bezirk überall