GRÜNE Sonnenblume

UMWELT, NATUR & KLIMASCHUTZ

GRÜNE Sonnenblume
Wasserbrunnen an der Stewardstraße angestoßen

Durch die zunehmenden heißen Sommer und der mit ihnen eingehender Dürre wird der Bedarf an Straßenbrunnen immer größer. Auch zur Notversorgung der Bevölkerung mit Wasser haben diese Brunnen eine wichtige Funktion. An der Stewardstraße wurde auf dem alten Baseballfeld eine öffentliche Grünanlage mit Stauden und Obstbäumen bepflanzt. Auch der durch Bürger*innenengagement entstandene Mehrgenerationenfreizeitplatz benötigt eine Bewässerung. Wir haben uns dafür eingesetzt, dass das Bezirksamt an der Stewardstraße die Errichtung eines Straßenbrunnens in die Prüfung genommen wird.

Grünpflege-Patenschaften bekannter machen

Grünpflege-Pat*innen setzen sich ehrenamtlich für zusätzliche, begleitende Pflege von Grünanlagen und Straßengrün am Wohnort ein. Leider ist diese Möglichkeit des ehrenamtlichen Engagements im Bezirk Steglitz Zehlendorf noch nicht bekannt genug. Wir haben das Bezirksamt aufgefordert, mehr für den Bekanntheitsgrad und die Unterstützung dieses Projekts zu unternehmen.

Lichterfelder Weidelandschaft bleibt erhalten

Bereits seit langem setzen wir uns für den Erhalt der Lichterfelde Weidelandschaft – ein über Jahrzehnte entstandenes Naturgebiet, das aufgrund der speziellen Beweidung ein besonderes Ökosystem mit vielen Rote-Liste-Arten geworden ist ein. Aufgrund des langen und konsequenten Engagements von Grünen Fraktionen in der BVV und im Land Berlin bleibt es beim Großbauprojekt Lichterfelde Süd als „Lichterfelder Weidelandschaft“ erhalten und wird in Zusammenarbeit mit der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz dauerhaft unter Schutz gestellt.

Gießen von Straßenbäumen wird stärker beworben

Auf unseren Antrag hin bewirbt das Bezirksamt das Gießen von Straßenbäumen stärker, was gerade in den jetzigen heißen Jahren ein wichtiger Beitrag zum Erhalt sein kann. Zwar wurden zusätzliche Mittel vom Land zum Gießen zur Verfügung gestellt, diese wurden aber aufgrund des hohen Bedarfs vollständig aufgebraucht.

Biodiversität in der Grünflächenpflege prioritär berücksichtigt

Im nahgelegten Park, zwischen den Fahrbahnen oder direkt vor der Tür – viele Steglitz-Zehlendorfer*innen nehmen bereits mit Freude den veränderten Umgang mit den zahlreichen Grünflächen in unserem Bezirk wahr. Statt auf akkurates Mähen setzt das grüngeleitete Grünflächenamt auf Blühwiesen wie im Dreipfuhlpark, auf zeitversetztes Mähen oder Naturbelassenheit von Straßengrün aber auch in Grünanlagen. 

Arbeitsgruppe Schlachtensee/Krumme Lanke aktiv begleitet

Innerhalb einer Arbeitsgruppe aus Bezirksverordneten aller Fraktionen haben wir gemeinsam mit Expert*innen und Bezirksamt an einem umfassenden Konzept mitgewirkt, um die verschiedenen Interessen bei der Nutzung der von  Schlachtensee und Krumme Lanke unter einen Hut zu bringen und dabei behutsam mit der Natur umzugehen.