Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

AG offene Gesellschaft

9.Juni-19:00 - 21:00

Liebe Freund*innen der offenen Gesellschaft,

unsere nächste Sitzung findet am 09.06.22 um 19:00 Uhr im Mittlelhof, Königstrasse 42-43 (www.mittelhof.org), statt.

Unser Kreisverband wird nun auch als Anlaufstelle für die Berliner Register (www.berliner-register.de) aufgeführt. Das möchten wir gerne zum Anlass nehmen die Registerstelle vorzustellen.

(„Die Berliner Register gehen vor gegen Diskriminierung und Ausgrenzung. Das machen sie, indem sie Vorfälle dokumentieren, die im Alltag in Berlin passieren. Es werden nur Vorfälle aufgenommen, die rassistisch, antisemitisch, LGBTIQ*-feindlich, antiziganistisch, extrem rechts, sozialchauvinistisch, behindertenfeindlich oder antifeministisch sind. Die Vorfälle werden von Bürger*innen über verschiedene Wege an das Register des jeweiligen Berliner Bezirks geschickt. Die Berliner Register sammeln die Meldungen, veröffentlichen sie als Einträge in einer Chronik im Internet und werten sie einmal jährlich aus. Die Ergebnisse können Politiker*innen, Mitarbeiter*innen der Verwaltung oder politisch engagierte Initiativen in ihre Entscheidungen einbeziehen, und dann Maßnahmen entwickeln, um gezielt gegen Diskriminierung und Ausgrenzung vorzugehen.“)

Tanja, von der Registerstelle in Steglitz- Zehlendorf, wird uns das Projekt vorstellen und Fragen beantworten.

Wir freuen uns auf euch!

Herzliche Grüße

Birgit Vasiliades und Daniel Eliasson

Sprecher*innen der AG offene Gesellschaft.

Details

Datum:
9.Juni
Zeit:
19:00 - 21:00
Veranstaltungskategorie:

Keine Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Translate »