Erster Schritt hin zur “Goerzallee 4.0”

Kategorie: Bezirksfraktion: Anträge Tags: ,

Zum gestern eingebrachten Antrag „Konzeptentwicklung Gewerbe- und Industriegebiet Goerzallee“ (DS 0079/V [neu]):

Die Fraktion der Grünen hat gestern einen Antrag zur Weiterentwicklung des Gewerbe- und Industriegebiets Goerzallee in die BVV eingebracht. Die Kernfrage lautet: Welches wirtschaftliche, soziale, ökologische und verkehrliche Potenzial steckt in der “Goerzallee 4.0″? Diese Analyse soll die Entwicklungsmöglichkeiten dieses Gebietes transparent machen, eine Planungsgrundlage für ein Entwicklungskonzept schaffen und Ausgangspunkt eines breiten Beteiligungsverfahrens zur Entwicklung des Standortes sein.

Michael Gaedicke, wirtschaftspolitischer Sprecher der grünen BVV-Fraktion:”Ich bin gespannt auf das Datenmaterial, das uns Aufschluss gibt über den wirtschaftlichen Wandel in diesem Gebiet. Wir erhalten damit die Grundlage für unsere weitere Planungen – auch mit Blick auf das benachbarte Teltow und die anderen brandenburgischen Umlandgemeinden. Auch für Ausgründungen und die Ansiedlung von Unternehmen aus dem künftigen Technologiezentrum FUBIC wird der Standort Goerzallee interessant.”