Konzept zur Entwicklung von Zehlendorf Mitte: Grüne Fraktion begrüßt die einstimmige Annahme des Antrages

Kategorie: Bezirksfraktion: Pressemitteilungen Tags: , , ,
Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen in der BVV Steglitz-Zehlendorf begrüßt ausdrücklich die einstimmige Annahme des Antrages zu einem Konzept zur Entwicklung von Zehlendorf Mitte (Drs. 1607/V) im Ausschuss für Stadtplanung am 11.3.2020 in Form unseres Änderungsantrages.
Diese Entscheidung macht den Weg frei zu einer gezielten, koordinierten Entwicklung des Zehlendorfer Ortskernes von Gottfried-Benn-Bibliothek über Rathaus und Dorfaue bis Zehlendorf Eiche hin.
Grundlage ist dabei die 2018 erstellte Machbarkeitsstudie zu Zehlendorf Mitte, auf deren Erkenntnisbasis das Bezirksamt nun antragsgemäß eine entsprechende städtebauliche Rahmenplanung zur Entwicklung und gestalterischen Aufwertung erstellen soll. Ergänzend dazu soll ein städtebaulicher Wettbewerb für das Rathaus und sein direktes Umfeld stattfinden. In einer Phase eines aktiven, breiten Bürger*innendialogs sollen die Perspektiven der verschiedenen Nutzer*innengruppen, wie Anwohner*innen verschiedener Altersklassen und Gewerbetreibender aufgenommen werden. 

Besonders wichtig ist uns dabei die aktive Einbeziehung der Steglitz-Zehlendorfer Bevölkerung mit offenen Formaten wie Stadtteilkonferenz und Workshops und ein konkreter Zeit- und Maßnahmenplan.
Doris Manzke-Stoltenberg, Sprecherin der grünen Fraktion für Stadtplanung dazu: „Ich freue mich, dass wir mit dieser Entscheidung auf den Weg einer der Bevölkerung in allen Stadien transparenten, konkreten Planung kommen, die die bisher teils einzeln betrachteten Bausituationen enger zusammenführt.“