Emre Tekemen

Beisitzer

Emre Tekemen, 1993 geboren in Berlin, studiert Politikwissenschaft und Philosophie / Ethik auf Lehramt an der Freien Universität Berlin, an der er zudem als studentischer Mitarbeiter in der Extremismusforschung tätig ist. Des Weiteren ist er seit 2016 als Generalsekretär im Vorstand des BDAJ Berlin vertreten, in welchem er ehrenamtlich Jugendarbeit betreibt. Seit 2017 ist er Co-Sprecher der Landesarbeitsgemeinschaft Migration und Flucht von Bündnis 90/Die Grünen, Bürgerdeputierter im Ausschuss Eingaben und Beschwerden sowie Beisitzer im Kreisvorstand Steglitz-Zehlendorf.

Sein politisches Engagement sieht er darin sich für mehr soziale Gerechtigkeit, vor allem mehr Bildungsgerechtigkeit, einzusetzen: „Bildung darf nicht vom Portemonnaie der Eltern abhängen“.

Kontakt

Aktuelles

31. Juli 2018

Lichterfelde Süd – Städtebaulicher Vertrag trägt grüne Handschrift

Mit der Unterzeichnung des städtebaulichen Vertrags zwischen dem Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf und der Groth-Gruppe ist heute eines der größten Wohnungsbauprojekte Berlins auf den Weg gebracht

6. Juli 2018

Lichterfelde Süd – Bezirksinteressen und Beteiligung der BVV sind gewahrt

Beim Bau des neuen Stadtquartieres in Lichterfelde Süd (ehemals “Parks Range”, nahe S-Bahnhof Lichterfelde Süd, insgesamt 100 Hektar, wegen Umweltschutz werden davon 39 Hektar bebaut)

3. Juli 2018

Sommerpause

Im Juli und August sind wir in der Sommerpause in dieser Zeit ist unser Büro nicht regelmäßig besetzt. Auch unser regelmäßigen Veranstaltungen wie Mitgliederversammlungen und Neuen- und

28. Juni 2018

Kultur und Natur jenseits von Mitte

Zur Eröffnung der Kultur-Route Dahlem am Freitag, dem 29. Juni, erklärt Michael Gaedicke, wirtschaftspolitischer Sprecher der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen in der BVV Steglitz-Zehlendorf: „Wir