Emre Tekemen

Beisitzer

Emre Tekemen, 1993 geboren in Berlin, studiert Politikwissenschaft und Philosophie / Ethik auf Lehramt an der Freien Universität Berlin, an der er zudem als studentischer Mitarbeiter in der Extremismusforschung tätig ist. Des Weiteren ist er seit 2016 als Generalsekretär im Vorstand des BDAJ Berlin vertreten, in welchem er ehrenamtlich Jugendarbeit betreibt. Seit 2017 ist er Co-Sprecher der Landesarbeitsgemeinschaft Migration und Flucht von Bündnis 90/Die Grünen, Bürgerdeputierter im Ausschuss Eingaben und Beschwerden sowie Beisitzer im Kreisvorstand Steglitz-Zehlendorf.

Sein politisches Engagement sieht er darin sich für mehr soziale Gerechtigkeit, vor allem mehr Bildungsgerechtigkeit, einzusetzen: „Bildung darf nicht vom Portemonnaie der Eltern abhängen“.

Kontakt

Aktuelles

20. Februar 2019

Steglitz-Zehlendorfer Grüne für die Einrichtung eines Gedenkortes in Lichterfelde-Süd

Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen begrüßt den in der Bezirksverordnetenversammlung am 20.2. eingebrachten Bürgerantrag für ein Lernen und Erinnern am authentischen Ort. „Wir sprechen uns für die

20. Februar 2019

Anträge

Die bisher von der Fraktion in die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) Steglitz-Zehlendorf eingebrachten Anträge: Februar 2019: 1338/V (Große Anfrage) Kostenloses Schulessen Januar 2019:

8. Februar 2019

Verbot von Silvesterfeuerwerk

Die Stimmen, die ein Verbot eines allgemeinen Silvesterfeuerwerks fordern, wurden zum Jahreswechsel laut wie bisher nie zuvor. Für uns als Grüne ist das keine leichte Abwägung: auf der einen

5. Februar 2019

Neuer Kreisvorsitzende in Steglitz–Zehlendorf

Am 26. Januar 2019 hat der Kreisverband der Grünen in Steglitz-Zehlendorf auf einer Mitgliedervollversammlung Kostas Kosmas zum neuen Kreisvorsitzenden gewählt. Die Nachwahl war notwendig