Willkommen bei der AG Offene Gesellschaft

<- Alle Arbeitsgruppen

Mit unserer AG offene Gesellschaft möchten wir ein Gemeinwesen stärken, in der sich unterschiedliche Menschen offen, gleichberechtigt und auf Augenhöhe begegnen können.

Eine Kommune, die vielfältige Strömungen und unterschiedliche Lebensweisen toleriert und ihnen ein Zuhause gibt.

Der gleichberechtigte Zugang zu allen Ressourcen wie zum Beispiel Bildung, Arbeit und Informationen soll für alle gewährleistet sein.

Eine demokratische Teilhabe soll hierbei nicht nur als Regierungsform, sondern auch als Lebensform verstanden werden.

Besonders auch Menschen mit Migrationsgeschichte, LQTBQI und PoC  (People of Color) möchten wir ermöglichen sich politisch zu äußern und gestaltend mitzuwirken.

Wir möchten menschenfeindlichen, rassistischen, diskriminierenden und populistischen Bewegungen entgegenwirken.

88015186_10217313358328490_4098112465034805248_n

Wir laden Personen mit Expertise ein:

 

  • Im Rahmen eines Referates mit anschließender Diskussion haben wir uns mit dem Philosophen und geistigen Vaters des Begriffes „offene Gesellschaft“ Karl Popper auseinandergesetzt.

 

  • Ein Höhepunkt war der Besuch des Historikers und Hochschulprofessors Jan Plamper, der sein Buch „Das neue Wir: Warum Migration dazugehört: Eine andere Geschichte der Deutschen“ vorstellte und anschließend mit uns diskutierte. (Link)
Children play by their tents  in the overcrowded Moria migrant camp on the Greek Aegean island of Lesbos on March 5, 2020. - Greece's defence ministry on March 5 announced a week-long shipping ban around Aegean islands facing a migration surge from Turkey, excepting only EU and NATO patrol vessels and registered commercial ships. Greece is attempting to hold back a migration surge by land and sea from neighbouring Turkey that began last week after Ankara said it would no longer stop asylum seekers from entering Europe. (Photo by LOUISA GOULIAMAKI / AFP)

Die AG „Offene Gesellschaft“ unterstützt  die Position der Grünen auf Landes-, Bundes und Europaebene und mit Unterstützung des Kreisvorstandes, die sofortige Evakuierung ALLER Geflüchteten aus den überfüllten Lagern von den griechischen Inseln in der Ägäis zu veranlassen.

Wir knüpfen Kontakte und tauschen uns mit bestehenden Initiativen aus:

 

  • Wir haben einen Austausch mit der „Initiative offene Gesellschaft“ (www.die-offene-gesellschaft.de), welche bundesweit Aktivitäten zum Thema umsetzt. Sie hat zum Beispiel den „Tag der offenen Gesellschaft“ ins Leben gerufen. Auch wir haben diesen Tag 2019 zelebriert.
  • Zum Thema rechte Entwicklungen in unserem Bezirk bzw. unserer Region hatten wir u.a Conrad Wilitzki von „Tolerantes Teltow-Kleinmachnow- Stahnsdorf“ bei uns. Diese Thematik wollen wir weiterhin vertiefen und hier verstärkt aktiv werden.

Sprecher der AG: Birgit und Will

Ich interessiere mich. Bitte informiert mich über Eure Aktivitäten